Kreditorenworkflow für Proffix

Der Kreditoren-Prozess invoiceR von enio ist bestens geeignet um mit Proffix von PROFFIX Software AG zu interagieren.

Die Anbindung an Proffix erlaubt InvoiceR einen direkten Zugriff auf Stammdaten wie Kostenstellen, Konten, Projekte und weitere Informationen. Das Kontieren der Rechnungen wird dadurch im InvoiceR erheblich vereinfacht und Folgefehler werden vermieden. Die Integration ermöglicht ausserdem eine automatische Verbuchung der Rechnungen in Proffix und das anschliessende Starten des Zahlungslaufs.


Zusätzlich zum ECM-System wird InvoiceR direkt an Ihr Dokumenten-Management-System wie z.B. d.3ecm angebunden. Nach dem Scanning durch InvoiceR wird das Dokument direkt in d.3ecm abgelegt. Im weiteren Workflow-Verlauf wird das Dokument beim Öffnen im InvoiceR jeweils automatisch aus dem Archiv geladen und dem Benutzer angezeigt.


Es besteht keine Partnerschaft zwischen der enio AG und PROFFIX Software AG oder d.velop. Jedoch kann invoiceR dank einem sehr mächtigem Schnittstellenmanagement einfach und kostengünstig an die öffentlichen Schnittstellen von Drittprodukten angebunden werden.

 

die Lösung der enio AG

invoiceR ist der Rechnungseingangsworkflow der enio AG. Jahrelange Erfahrungen in diesem Themengebiet haben es uns erlaubt ein sehr mächtiges aber trotzdem einfach zu bedienendes Produkt zu erstellen.